VDDS – Verband Deutscher Dentalsoftware Unternehmen
Sprache:
deutsch englisch
Login für Mitglieder

Für Entwickler

In diesem Bereich werden Informationen für Softwareentwickler bereitgestellt, um diesen eine effiziente Nutzung der vom VDDS erarbeiteten Schnittstellen zu ermöglichen.

Das wichtigste Arbeitsgebiet im Entwicklerbereich ist die Entwicklung und Pflege von Schnittstellen für den Dentalsoftwaremarkt.

Der VDDS verfügt über eigene Schnittstellen, die allen Mitgliedern zur Verfügung stehen und teilweise auch frei verfügbar sind. Er arbeitet zusätzlich aktiv an der Spezifizierung von Schnittstellen mit, die außerhalb des Verbandes entstehen.

Die Spezifizierung und Anpassung der Schnittstellen erfolgt in Arbeitsgruppen. Arbeitsgruppen existieren im Rahmen des Verbandes.

Der VDDS wirkt darüber hinaus in externen Arbeitsgruppen mit. Ein Beispiel dafür ist die Arbeitsgruppe für die Schnittstelle zum Austausch zahnärztlicher Patientendaten, die unter Federführung der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung stattfindet.

BZÄK und KZBV stellen neues Versorgungskonzept für Babies und Kleinkinder vor

Zahnärzte fordern die Einführung von zahnärztlichen Früherkennungs-Untersuchungen ab dem sechsten Lebensmonat, da immer mehr Kleinkinder an „Nuckelflaschenkaries” leiden. Am 7. Februar 2014 haben die Bundeszahnärztekammer und die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung in Berlin ein neues Versorgungskonzept für Säuglinge und Kleinkinder vorgestellt. Das Konzept „Frühkindliche Karies vermeiden” sieht drei systematische zahnärztliche Früherkennungsuntersuchungen zwischen dem 6. und 30. Lebensmonat vor. Momentan übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen zahnmedizinische Früherkennungsuntersuchungen erst ab dem 30. Lebensmonat. Sollten die Entscheidungsgremien in der Gesundheitspolitik das neue Versorgungskonzept beschließen, wird es Aufgabe der Mitglieder des VDDS sein, die papierlose Abrechnung dieser Leistungen zu ermöglichen.

Mehr zum neuen Versorgungskonzept der Zahnärztevereinigungen finden Sie bei der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung


Weitere Neuigkeiten