VDDS – Verband Deutscher Dentalsoftware Unternehmen
Sprache:
deutsch englisch
Login für Mitglieder

Der VDDS stellt sich zahlreichen Aufgaben, die nur in Teamarbeit gelöst werden können. Um effektiv hochwertige Ergebnisse zu erhalten, ist die Zusammenarbeit aller Mitgliedsfirmen notwendig. Folgende Arbeitsgruppen bestehen im Verband oder wirken mit dessen Beteiligung:

In der Entwicklerrunde sind alle ordentlichen Mitglieder mit jeweils einem Mitarbeiter aus der Softwareentwicklung vertreten. Die Gruppe tritt mehrmals jährlich zusammen. Arbeitsinhalt ist die Weiterentwicklung der Schnittstellen des VDDS, deren Einbindung in die einzelnen Softwareprodukte und die Umsetzung von Ergebnissen anderer Arbeitsgruppen.
Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich gezielt mit dem Datenaustausch von Multimediaobjekten zur Programmlaufzeit. Für diese Zwecke hat der VDDS die Schnittstelle VDDS-media® geschaffen, die von der AG gezielt weiterentwickelt wird. Neben Mitgliedern des VDDS sollen zukünftig auch Vertreter der Dentalindustrie mitarbeiten.

VDDS eröffnet Hauptstadtbüro

Foto: Ana de Santiago

Rechtzeitig zur neuen Legislaturperiode ist der Verband Deutscher Dentalsoftware Unternehmen e.V. (VDDS) mit der Eröffnung eines Hauptstadtbüros ein Stück näher an die Politik gerückt. Das Hauptstadtbüro liegt in der historischen Mitte Berlins in der Französischen Straße 14, nur zwei Straßenblöcke vom Brandenburger Tor entfernt.

„Der VDDS steht als technischer Berater für die Umsetzung von Regelungen der Politik über die Abrechnung und Auswertung zahnmedizinischer Leistungen zur Verfügung. In Berlin können wir die Bekanntheit des VDDS als Förderer der Qualität und Interoperabilität der Software im IT-Sektor steigern“, so Frau Sabine Zude, Vorsitzende des VDDS.

Den gesamten Wortlaut der Pressemitteilung finden Sie hier.


Weitere Neuigkeiten